Webdesign
Individuell nach
Ihren Wünschen
Hosting
In
Germany
Cloud-Dienste
Ihre Daten
everywhere
Fotografie
objektiv bis kreativ
Online-Shop
Start in Ihr
E-Commerce
Die Welt der Domains
Grosse Auswahl,
gute Preise

Hier finden Sie weiterführende Informationen, einfach erklärt. Klicken Sie auf das Thema, damit sich der Bereich öffnet. Sofern Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns diese bitte mit.

Welche Domains gibt es? ausklappen

Länderdomains (Top-Level-Domains – ccTLD)
Die Endungen (hinter dem Punkt) sind Ländern (.de für Deutschland, .at. für Österreich usw.) zugeordnet. Des Weiteren gibt es noch lokale, spezielle Erweiterungen, wie z.B. Umlautdomains für den deutschsprachigen Raum etc. Eine Karte aller Länderdomains finden Sie hier, eine Info zu dem Top-Level-Domains hier.

Begriffdomains (generische Top-Level-Domains – gTLD)
Die Endungen (hinter dem Punkt) sind Bereichen (.com für kommerziell, .org für Organisationen usw.) oder Sparten (z.B. .academy, .bar, .dental etc.) zugeordnet. Des Weiteren gibt es noch lokale, spezielle Erweiterungen, wie z.B. Umlautdomains für den deutschsprachigen Raum etc. Die Entscheidungsgewalt über die Zulassung neuer Domain-Endungen liegt prinzipiell bei dem ICANN. Außerdem gibt es bei der Domainbenennung gewisse Regeln zu beachten.

Co-Domains (Zusatzdomains)
Natürlich können Sie mehrere Domains besitzen. Domains, welche zusätzlich zu einer Hauptdomain gebucht werden, also zum selben Ziel führen, nennt man Co-Domains.

Sub-Domains (Unterdomains)
Diese spezielle Art wird mit einem Punkt vor die Hauptdomain gestellt, also z.B. vertrieb.firmenname.de . Das www. wird davor generell weggelassen! Man nutzt Subdomains gerne um eigene Bereiche (der Firma) über eine Domain zuzuweisen bzw. erreichbar zu machen. Man kann jedoch Sub-Domains keine E-Mail Adressen zuweisen.

Was muss bei Domains beachtet werden? ausklappen

Prinzipiell muss Ihnen bewusst sein, dass Sie als Domaineigner/in für alle rechtlichen Verstöße in Bezug auf Ihre Domain oder der Inhalte haften. Demzufolge sollten Sie vor der Buchung einer Domain auf eventuell vorhandene Marken- oder Namensrechte achten. Eine vorherige Markenrecherche ist von Vorteil, jedoch mit Kosten verbunden. Bedenken Sie auch, dass sich bei Reservierung einer internationalen Domain der Rechtsraum entsprechend erweitert.

Domainendungen sind Eigentum von Staaten oder Organisationen. Sie mieten die Domains somit nur. Demzufolge gibt es ggf. unterschiedliche Voraussetzungen bei einer Registrierung. Bei einigen Domains müssen Sie z.B. Staatsbürger sein, einen Wohnort oder Niederlassung in dem Land vorweisen. Das lässt sich jedoch mit einem Treuhand-Service umgehen.
Ein Domainname darf ausschließlich Buchstaben, Zahlen und als Trennung den Bindestrich beinhalten. Regionale Ausnahmen sind z.B. Umlaute im deutschsprachigen Raum oder entsprechend andere Schriftzeichen anderer Sprachkulturen. Umlautdomains haben sich bei uns jedoch nicht wirklich durchgesetzt.

Domains werden immer für 1-2 Jahre registriert und berechnet. Sie können eine Domain jedoch jederzeit kündigen (CLOSE) – eine Rückerstattung der zu viel bezahlten Monate erfolgt jedoch generell nicht.

Die Anzahl gebuchter Domains ist nicht begrenzt. Domains müssen nicht unbedingt auf eine Internet-Präsenz geschaltet sein. Domains sollten jedoch auf ein rechtlich konformes Impressum verweisen. Dazu genügt in der Regel eine Webseite.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir ggf. aufgrund behördlicher Anordnung Domains sperren oder löschen müssen. crema WAG! obliegt generell keinerlei rechtliche Prüfung der Domain vor einer Registrierung. Wir machen Sie jedoch gerne auf eventuell offensichtliche Probleme aufmerksam.

Eine rechtlich verbindliche Prüfung Ihrer Domainfragen erhalten Sie bei einem internetversierten Anwalt, welchen wir Ihnen gerne vermitteln.

Wo erhalte ich Domains? ausklappen

Domains erhalten Sie bei uns! Aufgrund der Vielzahl an Domains und unterschiedlicher Vorgaben kontaktieren Sie uns bitte. Wir beraten Sie gerne. Domains erhalten Sie auch direkt bei den jeweiligen Registrierungsstellen, jedoch sind diese dort in der Regel teurer.

Wie läuft eine Registrierung ab? ausklappen

Für die Anmeldung Ihrer Domain/s benötigen wir zwingend den korrekten:
Vor- und Nachname, Firmenname (falls gewerblich), Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefon-Nr. und eine gültige E-Mail Adresse.

Wir registrieren Sie direkt als Domaineigner/in. Die Domainverwaltung läuft über unsere eigenen Domain- und Nameserver. Somit können wir für Sie Änderungen schnell ausführen.

Die Registrierung einer Domain ist abhängig vom Zeitstempel des Eingangs bei der Vergabestelle. Meistens erhalten wir bereits nach ein paar Minuten die Bestätigung. Da sich die Registrierung erst über die Nameserver im Internet verbreiten muss, ist Ihre Domain dann spätestens nach 1 Tag erreichbar. Das gilt auch für Änderungen der hinterlegten IP-Adresse – es kann jedoch auch schneller gehen.
Sub-Domains müssen nicht extra registriert werden und werden von uns direkt angelegt.

Wichtig: Teilen Sie uns Änderungen bei den registrierten Daten (Name, Anschrift etc.) unbedingt mit, da diese aktuell gehalten werden müssen.

Wie ziehe ich eine Domain zu crema WAG! um?ausklappen

Sofern Sie mit Ihrer Website zu einem anderen Hoster wechseln, müssen Sie Ihre Domain umziehen. Dies bedeutet, dass Sie bei Ihrem alten Anbieter einen sogenannten AUTH-Code anfordern und diesen uns mitteilen. Gegebenenfalls müssen Sie noch Ihren alten Tarif kündigen und die Domain/s zum Umzug markieren. Mit dem AUTH-Code übernehmen wir dann Ihre Domain/s.

Gerne übernehmen wir für Sie alle notwendigen Schritte. Rufen Sie uns rechtzeitig an, damit wir den Wechsel gemeinsam planen können, damit es für Ihre Präsenz keine Leerlaufzeit gibt.

Wie übernehme ich eine fremde Domain? ausklappen

Domains sind (gemietetes) Eigentum des/der registrierten Domaineigners/-eignerin. Sofern Sie also eine bereits registrierte Domain übernehmen möchten, benötigen Sie die schriftliche Zusage des/der Domaineigner/in.

Sofern Sie Kunde von uns sind, stellen wir Ihnen gerne die notwendigen Dokumente und regeln für Sie die Übernahme.

Wie kündige ich eine Domain? ausklappen

Generell können Sie eine eigene Domain jederzeit kündigen. Man nennt das "CLOSE". Dabei wird die Domain von uns bei der jeweiligen Vergabestelle gekündigt. Die Domain steht dann wieder für andere Interessenten zur Verfügung. Die Umsetzung bei der Vergabestelle kann einige Tage / Wochen in Anspruch nehmen.

Wir können Ihre Domain jedoch auch auslaufen lassen, d.h. die Löschung erfolgt nach Beendigung der bezahlten Laufzeit. Da Domains von den Vergabestellen immer für eine Laufzeit von 12 Monaten berechnet werden, ist bei einer vorzeitigen Kündigung keine Gutschrift möglich.

Für eine Löschung benötigen wir zwingend eine schriftliche Kündigung von dem / der Domaineigner/in.

Rechte & Pflichten von Domaininhabern ausklappen

Die ICANN Policy finden Sie hier.

  • Facebook
    twitter
    Google+
    Blog
 
 

Schnellkontakt